Letzte Aktualisierung der Seite:  26.12.2021

 

09.09.2017 - 11.09.2017 - Ausflug in den Europa-Park

Am letzten Ferienwochenende der bayerischen Sommerferien vom 09.09.2017 - 11.09.2017, stand für die Jugendgruppe der Ausflug in der Europa-Park auf dem Terminkalender. Dazu trafen wir uns am Samstagmorgen um 6.00 Uhr in der Unterkunft des THW Freising. Nachdem wir das gesamte Gepäck verstaut hatten und jeder seinen Sitzplatz eingenommen hatte ging es auch schon los. Wir fuhren zunächst in Richtung Offenburg, um dann zur Jugendherberge auf Schloss Ortenberg zu gelangen. Unsere Fahrt dauerte etwa 4 Stunden mit einigen kleineren Pausen zwischendurch. 

Nachdem die Zimmer in der Jugendherberge noch nicht bezugsfertig waren, machten wir uns auf den Weg Richtung Straßburg. Dort am P+R angekommen parkten wir die Fahrzeuge und fuhren anschließend mit der Straßenbahn in das Zentrum von Straßburg. Dort schauten wir uns das Straßburger Münster und viele kleine Gassen mit ihren alten Fachwerkhäusern an. Nach einem ausgiebigen Rundgang durch die schöne Stadt Straßburg, machten wir uns auf den Rückweg zur Jugendherberge Schloss Ortenberg. Als Wir gegen 16.00 Uhr dort ankamen bezogen wir nach einer Einweisung in die Hausregeln unsere Zimmer, ehe wir uns alle im Spielekeller des Schlosses trafen. Dort spielten wir Billard, Tischtennis und Kicker-Duelle. Die Zeit veflog wie im Flug und da wurde es auch schon Zeit für das Abendessen. Im Anschluss daran hatte jeder etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor wir uns alle um 20.00 Uhr wieder trafen, denn die Betreuer hatten noch eine Überraschung für die Jugendgruppe.

Natürlich wurde jetzt viel geraten und gerätselt was es denn für eine Überraschung sei, die vorbereitet wurde, aber niemand verlor ein Wort bis wir nach einer halben Stunde Fahrt ankamen. Nun standen wir vor der Lasertag-Arena in Denzlingen. Zuerst bekamen wir eine kleine Einweisung wie alles funtioniert und wir uns in der Arena zu verhalten haben. Dann bildeten wir  zwei Teams die gegeneinander spielten und jedes Team versuchte dann auch die meisten Punkten zu erreichen. Nach drei Spielen á 15 Minuten waren allle ziemlich erschöpft und wir traten die Rückfahrt zur Jugendherberge an.

Am nächsten Morgen gab es um 7.30 Uhr Frühstück da der Höhepunkt des Kurztrips auf dem Plan stand, der Europa-Park. Kurz nach 8.00 Uhr ging es dann endlich los in Richtung Rust, also zum Europa-Park. Dort angekommen machten wir uns mit einer riesigen Menschenmenge auf den weg zu den Kassen. Als wir endlich im Europa-Park drin waren teilten wir uns in zwei Gruppen auf, damit wir alle möglichst viele Fahrgeschäfte fahren konnten. Natürlich haben über Achterbahnen wie den Silver-Star, Blue Fire, Euro-Mir sowie die Holzachterbahn und viele weitere kleine Bahnen unsersen Spaß gehabt. Auch die vielen Wasserbahnen und das Fjord-Rafting durften dabei nicht fehlen. Am Nachmittag machten wir uns im Park auf den Weg zum FoodLoop, dem weltweit 1. Loopingrestaurant, um uns für den restlichen Tag zu stärken. Hier kommen Speisen und Getränke in auf Schienen ähnlich wie eine Achterbahn an den Tisch. Danach machten wir uns wieder auf um den Europa-Park weiter zu erkunden. 

Als Abschluss des Tages trafen wir uns um 20.00 Uhr am Voletarium, dem Flying Theater, das erst vor kurzem eröffnet hat, im Europa-Park. Um 21.00 Uhr machten wir uns auf den Rückweg in die Jugendherberge Schloss Ortenberg und ließen den Abend gemütlich zusammen ausklingen. 

Am Montag morgen, nachdem alle gefrühstückt und die Zimmer geräumt hatten, packten wir alles in die Fahrzeuge und machten uns auf den Rückweg nach Freising. In der Unterkunft angekommen luden wir alles aus und reinigten die Fahrzeuge von innen und außen. Zum Abschluss gab es noch für jeden Pizza die wir gemeinsam in der Unterkunft verspeisten.

Somit ging ein sehr schönes Wochenende zu Ende, das uns ermöglicht wurde da wir durch den Umzug des THW Ortsverbandes, an keinen größeren Ausflügen wie z.B. dem Bezirksjugendlager teilnehmen konnten. 

Ein großes Dankeschön geht an die Firma Autohaus Michael Stiglmayr GmbH, von der wir zwei Fahrzeuge für den Ausflug bekommen haben.

 

Text: Carina W. und Benedikt W.
Fotos: THW Jugend Freising

 

 
 
Wir verwenden Cookies.
Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Unter "KONTAKT" findest du weitere Informationen zum Datenschutz.